3 Tipps gegen Frostspannerraupen

Hilfreiche Tipps gegen die Frostspannerraupe

Wenn Sie im Frühjahr bemerken, dass Blätter Ihrer Obstbäume angefressen sind, dann sind meist Frostspannerraupen daran schuld. Hier finden Sie 3 Tipps, wie die Frostspannerraupen bekämpft werden kann.

Speziell Obstbäume sind von der Frostspannerraupen betroffen

In erster Linie ist es eine Raupe namens Frostspanner, der im Garten und hier am liebsten an Obstbäumen, Beerenpflanzen und auch Laubziergehölzen, sein Unwesen treibt.
Es empfiehlt sich daher gerade im Frühjahr rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um diesen Schädling zu bekämpfen.
Erkennbar ist ein Raupen-Befall übrigens durch Löcher bzw. einem teilweise kompletten Kahlfraß in den noch frischen Frühjahrsblättern.

Eier werden im Winter abgelegt

Der kleine Frostspanner legt die kaum sichtbaren, roten Eier im Winter meist in der Nähe der Blütenknospen ab. Sobald die Knospen aufbrechen, schlüpfen auch die gefräßigen Raupentiere und vergreifen sich in großer Anzahl sofort an den Blüten, später sogar noch an den jungen Früchten. Dies hat zur Folge, dass die Ernte im Herbst sehr gering oder auch oftmals komplett ausfällt.

3 Tipps zur Bekämpfung

Tipp 1:

Eine natürliche, doch nicht ganz planbare Maßnahme stellen wir Ihnen zuerst vor. Diesen Tipp können Sie vorbereitend im Sommer bereits umsetzen. Sie können versuchen, die Kohlmeise im eigenen Garten verstärkt anzuziehen, z.B. durch Aufstellen von Nistkästen.

Tipp 2:

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie im Sommer / frühen Herbst (ca. September bis Ende Oktober) möglichst farbintensive Leimringe rund um die Obstbäume anbringen. Die Weibchen der Frostspannerraupe sind flugunfähig und können so am Ablegen der Eier gehindert werden, da sie an den Leimringen haften bleiben.
Solche Leimringe sind z.B. im Fachhandel erhältlich – diese Ringe sollten fest anliegen und so den Frostspannern keine Gelegenheit geben, unten durch zu schlüpfen. Wenn sie also obendrüber wollen, bleiben sie automatisch kleben. So ist das Obst für die nächste Saison gesichert.

Tipp 3:

Weiters gibt es im Fachhandel ein spezielles Raupen – Schädlingsbekämpfungsmittel, welches Sie bereits im zeitigen Frühjahr auf die Pflanzen sprühen können. Dieses hindert die Raupen am Schlüpfen.
Sie sollten sich diesbezüglich aber immer im Fachhandel beraten lassen, um sicher zu gehen, dass Sie die Frostspannerraupen auch mit dem richtigen Schädlingsbekämpfungsmittel bekämpfen.

Sie erkennen diesen kleinen Schädling wieder, weil er sich gerade in Ihrem Garten herumtreibt? Für nächstes Jahr sind Sie mit unseren Tipps gewappnet, für akute Hilfe kontaktieren Sie uns einfach!

GARTENDESIGN trifft KUNDEN.
Jetzt unverbindlich anfragen!